„The Better LIFE!“ Anfrage

Sie haben Interesse am
„The Better LIFE!“ Seminar

Zur „The Better LIFE!“ Anfrage.

Ein SOHN MANNHEIMS am 13. März 2016 um 10 Uhr im CCT.

Michael Herberger im CCT

Der Glaube ist der Motor seines Schaffens. Michael Herberger glaubt an die Kraft von Musik, seine Stadt Mannheim und – als bekennender Christ – an die Liebe zum Nächsten. In allen Bereichen versetzt er Berge durch nachhaltiges Engagement: So zählt er zu den erfolgreichsten Produzenten Deutschlands, prägt als musikalischer Mastermind seit Jahrzehnten die Geschicke der Söhne Mannheims entscheidend mit und setzt sich leidenschaftlich für Menschen in seiner Umgebung ein.

Bodenständig bleiben, das ist seine Maxime. Am liebsten arbeitet Michael Herberger abseits des Scheinwerferkegels der Öffentlichkeit. Geräuschlos sozusagen, um dann  aus Tönen und Klängen, Melodien zu komponieren, die Millionen bewegen. Und das seit über 20 Jahren überwiegend mit seinem kongenialen Songwriting-Partner Xavier Naidoo zusammen.

Herberger beginnt als kleiner Junge eine klassische Klavierausbildung. Mit 14 spielt er in seiner ersten Schülerband und angelt sich mit 23 einen Job als musikalischer Leiter in einem Musical-Projekt. 1996 lernt er Xavier Naidoo auf einer Geburtstagsfeier kennen. Sie schreiben in den Folgejahren die ersten Lieder zusammen. Herberger erinnert sich: „Wir waren voller Antrieb, aber mittellos und freuten uns schon, als wir das kleine Kellerstudio bei Claus Eisenmann gegen meine weniger kleine Küche eintauschen konnten.“

Der Urgroßneffe des legendären Fußball-Bundestrainers Sepp Herberger schließt dazwischen sein Studium zum Molekularbiologe ab. Doch das mit den Söhnen Mannheims wächst als Band so organisch zusammen – für Michael Herberger ist es schnell klar, sich komplett für die Musik zu entscheiden. Er wächst in die Rolle des musikalischen Kopfes der Band – produziert, komponiert, spielt live an den Keyboards mit und hält das Schiff „Söhne Mannheims“ als musikalischer Leiter auf Kurs.

Nach all den erfolgreichen Jahren mit den Söhnen Mannheims, gönnt sich Herberger 2012 eine Bühnen-Auszeit, um sich auf andere laufende Projekte zu konzentrieren. Er bleibt weiterhin Geschäftsführender Gesellschafter der Hitschmiede „Naidoo-Herberger-Produktion“, die in Mannheim mittlerweile einen Komplex mit zehn Tonstudios betreibt, arbeitet im Beratungsgremium für kulturelle Stadtentwicklung und fördert weiter den von ihm mitgegründeten Verein „Aufwind“, der Grundschulkinder im sozialen Brennpunkt Mannheim Neckarstadt-West unterstützt.

Im 20. Gründungsjahr der Söhne Mannheims stößt er wieder zur Truppe dazu. „Wir waren nie wirklich getrennt“, sagt Herberger, der auf eine eindrucksvolle Karriere zurück blicken kann. Neu in seiner Sammlung: Der Echo 2015, den er als „Produzent national“ für die TV-Show „Sing Meinen Song – Das Tauschkonzert“ erhält. Aber Auszeichnungen sind für ihn nur kleine Gradmesser, die ihn bestärken weiter zu machen. Mit der Musik, mit dem Engagement für die Region, mit der er so eng verbunden ist – und dem Einsatz für Mitmenschen. „Liebe deinen nächsten wie dich selbst“ – Michael Herberger ist jemand, der dieses biblische Credo nachhaltig denkt und lebt.

Keine Kommentare möglich