„The Better LIFE!“ Anfrage

Sie haben Interesse am
„The Better LIFE!“ Seminar

Zur „The Better LIFE!“ Anfrage.

Unsere Gottesdienste

Sonntags im CCT …

Bild_links_3_4_3… treffen wir uns zum Gottesdienst, um Gott gemeinsam zu begegnen. Obwohl es nie nach Schema F abläuft, gibt es doch einige Elemente, die wir in der Bibel gefunden haben und versuchen bei uns umzusetzen.

Lobpreis und Anbetung
Da ist zum einen der Bereich des Lobpreises und der Anbetung Gottes durch das Singen von Liedern. Hierdurch soll Gott in den Mittelpunkt gestellt werden. Wir schauen bewusst von uns selbst weg und konzentrieren uns auf ihn. Klatschen und Händeheben kommen dabei häufig vor (‚Erhebt eure Hände im Heiligtum…‘ Psalm 134,2 und ‚Klatscht froh in die Hände, alle Völker…‘ Psalm 47,2). Auch das Singen ‚im Geist‘, in einer von Gott geschenkten Sprache, ist ein Element, wie wir es in der Bibel finden (1. Korinther 14, 15).

Prophetie
In den Gottesdienst gehören nach 1. Korinther 14,3 auch geistliche Gaben der Prophetie sowie der Sprachenrede und Auslegung, die durch den Heiligen Geist geschenkt werden. Wir erleben immer wieder, wie Gott hierdurch Menschen konkret anspricht.

Predigt
Ein wichtiger Bestandteil ist die Wortverkündigung und Lehre. Sie soll die Gemeinde und den Einzelnen ermutigen, ermahnen und trösten. Hierbei wird es meistens sehr praktisch und alltagsbezogen.  Oft gibt es anschließend die Möglichkeit, auf das Gehörte zu reagieren und auch Gebet und Segnung durch Händeauflegen zu empfangen, wie z.B. auch Gebet für Krankenheilung (Markus 16, 18).
Einmal im Monat feiern wir das Abendmahl. Oftmals gibt es auch Gelegenheit, im Gottesdienst Erlebnisberichte weiter zu geben.

Sonntag noch nichts vor? Schauen Sie mal rein.

Bild_rechts_3_4_3