„The Better LIFE!“ Anfrage

Sie haben Interesse am
„The Better LIFE!“ Seminar

Zur „The Better LIFE!“ Anfrage.

Lobpreis

Lobt Gott mit Schlagzeug, E-Piano, E-Bass und Saxophon!

Bild_links_3_3_1

„Alle, die in irgend einer Form atmen, sollen Gott singender und rufender Weise bekannt machen und so weitergeben, was ER Geniales getan hat, dabei sind sämtliche zur Verfügung stehenden Instrumente zu benutzen“ (freie Übersetzung von Psalm 150).

Und das nehmen wir uns zu Herzen. Darum geht’s in unseren Gottesdiensten unter dem Stichwort „Lobpreis und Anbetung“ (Christen-Slang) oft ziemlich laut zu. Da sitzt man nicht mit einem Liederbuch auf dem Schoß und schiebt leise Töne zwischen zusammengebissenen Zähnen hervor, sondern weil Gott tatsächlich gut ist, wird das laut heraus gesungen, oft stehender- und klatschenderweise.

Musik im Christus Centrum:

[audio:http://cctostedt.de/wp-content/uploads/2009/07/gotteswege.mp3]

Damit das Ganze geordnet zugeht, gibt es die so genannte Lobpreisgruppe „Asaph“ (so hieß der Musikleiter bei König David), die aus mehreren Sängern und Musikern (Überschneidungen von beiden inkl.) besteht. Diese führt die Gemeinde darin an, Gott mit Liedern und Musik zu danken, ihm ihr Herz auszuschütten und ihn zu loben. Die Liedertexte werden per Beamer auf Leinwand projiziert.

Gerade in diesen Zeiten, in denen wir Gott anbeten, spüren wir, wie er uns ganz nahe ist. Er hat auch gesagt, er wohnt im Lobpreis seines Volkes. (Psalm 22,4)

Bild_rechts_3_3_1