„The Better LIFE!“ Anfrage

Sie haben Interesse am
„The Better LIFE!“ Seminar

Zur „The Better LIFE!“ Anfrage.

BE A MAN Männertag am 22. November im CCT

Singletreff Solo30plus am 09. November 2014 von 15 bis 18 Uhr im CCT

„58“-Filmgottesdienst am Sonntag den 26. Oktober um 10 Uhr im CCT

Kino und Kirche müssen kein Widerspruch sein, wenn es um die gute Nachricht geht.
Deshalb feiern wir Gottesdienst einmal anders: Am 26. Oktober als „Filmgottesdienst“ zur biblischen Botschaft von Jesaja 58, „Brich dem Hungrigen dein Brot“.
Dem Hungrigen das Brot brechen – dieser Aufruf ist alt, er findet sich im 58. Kapitel des Buches Jesaja. Und er ist hochaktuell. Denn Armut und Ausbeutung bestimmen weiter das Leben vieler Menschen auf der Welt. Die Millenniumsziele der Vereinten Nationen für 2015 sind nur eine Erinnerung daran. Zu dieser Botschaft des Jesaja-Buchs hat das christliche Kinderhilfswerk Compassion einen Dokumentarfilm gedreht, der weltweit für Aufsehen gesorgt hat: „58“. Er zeigt die Gesichter extremer Armut, aber auch, wie sich Christen erfolgreich dafür einsetzen, dass sie nicht das letzte Wort hat.

Feiern – und uns bewegen lassen!
Der „58“-Filmgottesdienst am 26. Oktober stellt die Botschaft von Jesaja 58 ins Zentrum unseres Gottesdienstes: Eingebettet in Lobpreis, Kurzpredigt und Gebet wird ein dreißigminütiger Ausschnitt aus „58“ gezeigt – um Gottes Herz für die Armen neu zu entdecken. Wir feiern diesen Filmgottesdienst übrigens nicht allein: Viele Christen aus anderen landes- und freikirchlichen Gemeinden in Deutschland haben sich der Einladung von „Compassion“ Deutschland angeschlossen, an diesem Tag ein starkes Zeichen für die Armen zu setzen. Und es muss nicht beim Feiern bleiben – denn die Botschaft von Jesaja 58 will heute gelebt werden.

Beginn des „58“-Filmgottesdienstes am 26. Oktober ist um 10.00 Uhr.

Weitere Informationen: www.58-filmgottesdienst.de und www.58-derfilm.de

Mein Lebensvers – Neue Predigtserie im August

Samstag 6. September 2014 – Mike Müllerbauer – Mitmachkonzert für gross und klein

Sonntag 27. Juli 2014 – 10 Uhr – Johannes Justus