Oster-Gottesdienst im Freien und ökumenisch


Einen Open-Air Gottesdienst feierten vier Totester Kirchen am Ostersonntag auf einem Gutshof in Bötersheim. Teilnehmer aus der Freien Evangelischen Gemeinde, der katholischen „Herz Jesu“ Kirche, der evangelischen “Johannes-Kirche“ und dem CCT versammelten sich Corona-Konform um 11.00 Uhr.


Der „Apostel Paulus“ dabei. Nachdem die „Frauen am Grab“ und die „Jünger“ Jesu über das Auferstehungsereignis von Jesus ausgetauscht haben, reihte sich Paulus in die Zahl der Zeitzeugen ein. Er bekannte vor der „Germanen im hohen Norden“, was er schon den Korinthern geschrieben hatte, das Christus für unsere Sünden gestorben und nun auferstanden sei!


Der z.T. interaktive Gottesdienst wurde von ca. 180 Personen besucht. Mitgewirkt haben eine eigens für diesen Gottesdienst zusammengestellte Lobpreisband aus dem CCT, Pastorin Gudrun Junge (Johannes-Kirche) und Geschwister aus der katholischen und frei-evangelischen Gemeinde.

17 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen