WINTERREISE 3: GEWIDMET


GEWIDMET - DU, wo Du bist

Wenn ich in den Spiegel schaue, wenn vertraute Menschen mich reflektieren oder wenn Gottes Wort ein helles Licht von Wahrheit auf mich scheinen lässt: frage ich mich immer wieder mal: "Warum bin ich ich?"

Gute Frage! Denn: diese Frage, mit offenem Herzen erwartungsvoll an meinen Schöpfer gerichtet, macht mich sensibel für Gottes Gedanken über mich. Es öffnet mir den Blick für die Absichten Gottes für mich und mit mir, hier und heute, und in Zukunft.


Im Epheserbrief begegnet uns gleich dreimal eine Formulierung, die uns als Gemeinschaft von Nachfolgern von Jesus die ganz große Antwort auf diese Frage deutlich macht:

Gott möchte, dass wir etwas sein sollen zum Lob Seiner Herrlichkeit!

Er will sich durch uns in seiner ganzen übernatürlichen Schönheit erkennbar machen.

Das ist ein wesentlicher Teil unserer BERUFUNG, seine Kinder und Erben seines Reiches, seiner guten Einflusssphäre, zu sein. So eine überwältigend große Aufgabe erscheint zuerst eher allgemein an die Kirche gerichtet und fast unpersönlich, wird aber dann sehr konkret, wenn Du und ich uns eine Antwort darauf geben wollen, wie wir das selbst praktisch leben können. "Warum bin ich ich?" wird dann zu "Wofür bin ich hier?" und "Wo willst Du, Gott, durch mich sichtbar werden?"

Es ist die Frage nach Deiner konkreten BESTIMMUNG, Du, wo Du bist.

Diese erkennen wir manchmal nicht sofort und sie differenziert sich auch aus, je nach Situation. Vieles davon wird klarer, wenn wir auf die BEGABUNGEN schauen, mit denen Gott Dich ausgestattet hat: Anlagen, Prägung, Gelegenheiten, Ressourcen.

Dies macht Dich zu einem Unikum im besten Sinne und verleiht dir eine Persönlichkeit-Silhouette, eine Form, die wie ein Puzzle-Teil genau in eine Situation hinein passt, wo Gott Dich haben möchte. Sicherlich gehört dazu, dass diese Begabungen auch entwickelt werden wollen, und manchmal sehen wir ans uns eher noch einen Ansatz von Begabung, als dass wir sie uns bereits zuschreiben wollten. Aber Gott sieht darüber hinaus. Er vermag in uns den Wunsch und die Ausführung gleichermaßen anzustoßen und befähigt uns durch seine GNADE, das zu LEBEN.

Wenn Du Deiner Bestimmung mehr auf die Spur kommen möchtest: komm ins Gespräch mit Menschen, die Dich aufrichtig und wohlwollend spiegeln und die Dir dabei helfen, zum Beispiel auch mit hilfreichen Mitteln wie einem Begabungs- oder Persönlichkeitstest.


FAZIT: Gott möchte, dass Dein Leben seine Herrlichkeit spiegelt. Er stattet Dich für diese BERUFUNG mit BEGABUNG aus, die Du mit seiner Hilfe und Gnade entwickeln kannst, um Deine BESTIMMUNG zu leben, DU, wo Du bist.

89 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen