WINTERREISE 1: GEGRÜNDET


GEGRÜNDET - in Gottes Reden

Zum Start von WINTERREISE schauen wir auf Petrus und erkennen zwei Weisen, in Gottes Reden gegründet zu sein:


1. GEGRÜNDET in Gottes JA! zu Dir


Gott begegnet zu sein und sein Ja! zu Dir gehört zu haben ist ein fester Grund für Dein Leben - und das erlebt auch Petrus: Beschenkt vom Vater mit der Erkenntnis "Du bist der Christus", hört er von Jesus ein Statement über sich, das für ihn zum Anker seines Lebens wird: "Du bist Petrus!" Er nennt ihm bei seinem (neuen) Namen und legt hier die ganze Gott geschenkte Identität und Bestimmung hinein, die kurze Zeit später an Pfingsten erkennbar wird: Gegründet in diesem JA! Gottes zu ihm und in Kraft des Heilgen Geistes hält Petrus die Gründungsrede der Gemeinde zu Jerusalem! Hier erkennen wir einen zweiten Aspekt, in Gottes Reden GEGRÜNDET zu sein:


2. GEGRÜNDET in seinem Wort


Petrus ist vertraut mit dem schriftlich verfassten Reden Gottes an sein Volk. Erinnert und befähigt vom Heiligen Geist zitiert er den Propheten Joel, erklärt den erstaunten Beobachtern das Pfingstgeschehen und führt ihnen Jesus, den Retter vor Augen. Allein das genügt, um sie zu der drängenden Frage zu führen: "Was können wir tun?" 3000 Menschen folgen dem Rat von Petrus: die Gemeinde zu Jerusalem ist geboren!


Fazit: Deinen Anker tief in Gottes Zusagen und sein Wort einzugraben befähigt Dich, im Vertrauen auf Ihn in dem Guten zu leben, das er für Dich vorbereitet hat. Durch seine Gnade kann Dir das mehr und mehr gelingen!

125 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen